Logo Aboservice der Morgenpost (MOPO) in Sachsen

Zustellung Morgenpost am Sonntag

Wie und wann bekomme ich die Zeitung nach Hause geliefert?
Im Verbreitungsgebiet der Morgenpost bekommen Sie die Zeitung per Boten morgens in Ihren Briefkasten zugestellt. Sollte eine Botenlieferung nicht möglich sein, wird die Zeitung per Post geliefert. Im Direktionsbezirk Dresden sowie Direktionsbezirk Chemnitz gibt es Postleitzahl-Bereiche in denen aus logistischen Gründen keine Zustellung per Bote möglich ist, hier erfolgt die Belieferung mit der Tagespost des Folgetages. Auch Besteller, die eine Zustelladresse außerhalb unseres Verbreitungsgebietes haben, erhalten die Zeitung per Postzustellung, bei der zusätzliche Portokosten anfallen.
Geben Sie bitte hier Ihre Postleitzahl ein, wir zeigen Ihnen, ob die Morgenpost am Sonntag per Bote (also ohne zusätzliche Portokosten) zustellbar ist.

Was ist das Verbreitungsgebiet der Morgenpost?
Die Morgenpost am Sonntag erscheint in ganz Sachsen im Einzelverkauf und ist bei den meisten Pressehändlern erhältlich.

Was mache ich, wenn meine Morgenpost einmal nicht geliefert wurde?
Wir bitten Sie, Zustellmängel uns unverzüglich zu melden. Das ist entweder hier oder für Dresden unter Telefon 0351 / 4864 2686 bzw. für Chemnitz unter Telefon 0371 / 690 66 3350 möglich. Wir bemühen uns, Ihnen Ihre fehlende Zeitung schnellstmöglich nachzuliefern. Für Nichtlieferungen oder verspätete Lieferungen, die ohne Verschulden des Verlags oder infolge von höherer Gewalt, Unruhen, Arbeitskampfmaßnahmen usw. eintreten, wird nicht gehaftet. Für auf dem Postwege oder im Ausland verspätet eintreffende oder ausbleibende Exemplare kann leider kein Ersatz geleistet werden.

Was mache ich, wenn ich umziehe, oder wenn sich andere persönliche Daten ändern?
Bitte teilen Sie uns Ihre neue Adresse bis spätestens 5 Werktage vor Umzug mit. Auch andere Änderungen wie die Ihrer Bankverbindung können Sie uns über Online-Formulare mitteilen.

zurück